Garagenbrand - Vehrte, Vehrter Kirchweg
Mittwoch, 17. Dezember 2008 um 06:20 Uhr
kein einsatzbild
Während das Tanklöschfahzeug und die Drehleiter noch an der Unfallstelle eingebunden waren, wurde die Feuerwehr Belm zu einem Gebäudebrand nach Vehrte alarmiert.

Eine Matratze war durch ein eingeschaltetes Heizkissen in Brand geraten. Die Bewohner des Hauses brachten diese dann ins Freie, kurze Zeit später brannte sie aber wieder und drohte dabei auf die Garage überzugreifen. Aufmerksame Passanten machten die Bewohner darauf aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr.
Mit Hilfe des Schnellangriffs konnte der Brand, der bereits eine Aluminum-Leiter zum Schmelzen und ein Fenster zum Bersten gebracht hatte, von einem Trupp unter Atemschutz gelöscht werden.
Schäden am Dach wurden von der Feuerwehr kontrolliert und die Einsatzstelle wurde an die Polizei und die Besitzer übergeben.
 
GraphikBureau

© 2002-2018 Freiwillige Feuerwehr Belm

Seitenaufrufe : 2201124
Follow us on Twitter