Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person - Belm, Haster Straße
Sonntag, 22. Juni 2008 um 22:00 Uhr
 


 

2008_vuhaster4

Am Sonntag gegen 22.05 Uhr wurde die Feuerwehr Belm sowie der Rettungsdienst aus Ostercappeln mit dem Einsatzstichwort: "Schwerer Verkehrsunfall eingeklemmte Person Belm Haster Straße" alarmiert.
Das Tanklöschfahrzeug war schon nach gut 4 Minuten an der Unfallstelle eingetroffen. Eine junge Frau war aus noch unbekannten Gründen mit ihrem Fahrzeug von der Straße abgekommen und mit der Fahrerseite an einen Baum geprallt.

Nach einer ersten medizinischen Versorgung durch den Notarzt wurde die junge Frau mit schwerem Rettungsgerät (Schere, Spreitzer) aus ihrem Pkw befreit. Für eine schonende Rettung der Frau wurde u.a. das Dach des Fahrzeuges abgetrennt. Im Anschluss wurde die Fahrerin zur weiteren Versorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Besatzung des ebenfalls alarmierten Rettungshubschraubers brauchte nicht mehr tätig werden.
Des Weiteren übernahmen die Einsatzkräfte der Feuerwehr Belm die Absicherung sowie Reinigung der Einsatzstelle.
Die Polizei nahm die Ermittlungen zum Unfallhergang auf.

Nachdem die Belmer Wehrleute die Einsatzstelle verlassen konnten ging ein arbeitsreiches Wochenende zu Ende.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.nord-west-media.de/index.php?id=2647

 
GraphikBureau

© 2002-2018 Freiwillige Feuerwehr Belm

Seitenaufrufe : 2235705
Follow us on Twitter