Vehrkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen - Icker, Lechtinger Straße
Montag, 11. August 2008 um 20:24 Uhr
2008_vu-tlf4250 Am Montagabend ereignete sich auf der Lechtinger Straße zwischen Vehrte und Icker kurz vor der Ortseinfahrt Icker ein schwerer Verkehrsunfall, in den ein Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Wallenhorst verwickelt war.

Nach ersten Informationen sollten drei Personen im Fahrzeug eingeklemmt sein. Dieses bestätigte sich zum Glück nicht und alle Insassen konnten sich selbst befreien bzw. wurden durch Passanten aus dem völlig zerstörten Fahrerhaus befreit.

Bei dem verunfallten Fahrzeug handelte es sich um das erst vor wenigen Monaten in Dienst gestellte TLF 24/50 der FF Wallenhorst. Nach bisherigen Erkenntnissen ist das Fahrzeug während einer Ausbildungsfahrt aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts auf den Grünstreifen gelangt und anschließend ins Schleudern geraten.

Die drei Insassen wurden bei dem Unfall zum Teil schwer verletzt und wurden mit dem Rettungswagen bzw. dem angeforderten Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Nachdem die verletzten Feuerwehrleute versorgt waren, war es unsere Aufgabe die Unfallstelle abzusichern, auszuleuchten und nach Abschluss der Bergungsarbeiten, die sich bis in die Nacht hineinzogen, zu säubern.


Weitere Informationen unter:
http://www.nord-west-media.de/index.php?id=2750

2008_tlf2450

 
GraphikBureau

© 2002-2015 Freiwillige Feuerwehr Belm

Seitenaufrufe : 2088480
Follow us on Twitter