Öl binden nach Verkehrsunfall - Belm, Lindenstraße
Freitag, 20. März 2009 um 21:10 Uhr

p3200014Auf der Lindenstraße Höhe des Gustav-Meyer-Wegs kam es am Freitagabend zu einem Verkehrsunfall. Nach Aussage der Polizei waren aus noch ungeklärter Ursache, ein Trecker und ein entgegenkommender PKW zusammengestoßen. Durch den Aufprall fuhr der Trecker in eine angrenzende Mauer, während der PKW quer auf der Straße zum Stehen kam.

Die Freiwillige Feuerwehr Belm wurde mit dem Stichwort "Öl binden nach VU" gegen 21.10 Uhr alarmiert. Noch vor dem Ausrücken des ersten Fahrzeuges informierte die Rettungsleitstelle darüber, dass eines der verunfallten Fahrzeugen jetzt brennen würde.

Beide Fahrer hatten bereits vor Eintreffen der Feuerwehr ihre Fahrzeuge unverletzt verlassen und wurden durch den Rettungsdienst betreut. Vor Ort wurde der Brand im Motorraum des PKW abgelöscht. Des Weiteren wurden erhebliche Mengen an ausgelaufenen Hydrauliköl und Betriebsstoffen des durch die Kollision beschädigten Treckers mit Bindemittel abgestreut.

Die Fahrbahn sowie der Bürgersteig wurden im Anschluss durch eine Spezialfirma gereinigt. Nach den Reinigungsarbeiten unterstützte die Feuerwehr Belm noch bei den Bergungsarbeiten des beschädigten Treckers.

Für den Zeitraum der Reinigungs- und Bergungsarbeiten wurde die Lindenstraße für den Verkehr gesperrt und dieser wurde örtlich umgeleitet.

p3200030

p3200044

 

 


 

 

 

 

zurück zur Übersicht

 
GraphikBureau

© 2002-2018 Freiwillige Feuerwehr Belm

Seitenaufrufe : 2220257
Follow us on Twitter