Feuer im Wohngebäude - Belm-Vehrte, Tannenhof
Samstag, 04. August 2018 um 21:21 Uhr

kein einsatzbildBis zum Eintreffen der Einsatzkräfte sind wir von 3 vermissten Personen in dem Mehrfamilienhaus ausgegangen. Neben der Feuerwehr wurden daher auch 3 Rettungswagen alarmiert.

 Vor Ort war die Lage glücklicherweise nicht so dramatisch: Durch die Auslösung des Rauchmelders wurden die Nachbarn aufmerksam und bemerkten dann auch den Brandgeruch im Erdgeschoss. In der betroffenen Wohnung schmorte das vergessene Essen auf dem Herd. Die Bewohnerin konnte aus der verqualmten Wohnung befreit werden. Sie wurde anschließend vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Seitens der Feuerwehr wurde dann ein Trupp unter Atemschutz eingesetzt, um die verkohlten und noch heißen Gegenstände aus der Küche zu holen.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für das beherzte Eingreifen der Nachbarn! Und wieder einmal wurde bewiesen, dass Rauchmelder Leben retten!

Weitere Infos unter:

https://www.noz.de/lokales/belm/artikel/1417553/kuechenbrand-in-vehrte-geht-dank-nachbarn-glimpflich-aus

 
GraphikBureau

© 2002-2018 Freiwillige Feuerwehr Belm

Seitenaufrufe : 2150410
Follow us on Twitter