Schwerer Verkehrsunfall-Belm, B51
Mittwoch, 20. Februar 2019 um 22:30 Uhr

IMG-20190221-WA0003Zwei schwer Verletzte, zwei leicht Verletzte, zwei Autos mit Totalschaden und ein geschätzter Sachschaden von ca. 50.000 Euro ist das Fazit eines Unfalls, der sich am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr auf der Belmer Straße/ Icker Landstraße/ Lindenstraße ereignet hat.

 

 

 

 

 

  Ein 22-Jähriger war mit seinem Seat ExeoST und Beifahrer (23 J.) in Richtung Ostercappeln unterwegs. Er wollte an der genannten Kreuzung nach links abbiegen, überlegte es sich jedoch anders, als die dortige Ampel "Rot" zeigte. Der junge Mann entschied sich, weiter geradeaus zu fahren und wechselte den Fahrstreifen, dabei übersah er den Daimler E63 AMG, der auf der B51 in Richtung Ostercappeln unterwegs war. In diesem Fahrzeug waren zwei junge Männer (beide 23 Jahre alt), die in Richtung Ostercappeln fuhren. Vermutlich berührten sich die Autos, gerieten ins Schleudern, überschlugen sich und landeten im Straßengraben. Die Insassen des Seat wurden bei dem Unfall leicht verletzt, Fahrer und Beifahrer des Daimler wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Autos stellen Totalschäden dar, aber auch Verkehrszeichen, Ampel, Straßenlaterne, Fahrbahn und Seitenraum wurden durch den Unfall beschädigt. Die Straße war bis gegen 00.45 Uhr voll gesperrt.

Text: Polizei OS Presseportal

 

IMG-20190221-WA0004IMG-20190221-WA0006IMG-20190221-WA0001

 

 

 
GraphikBureau

© 2002-2018 Freiwillige Feuerwehr Belm

Seitenaufrufe : 2406355
Follow us on Twitter