LF 8 - Florian Osnabrück 19-43-10

FrontfotoDas Löschgruppenfahrzeug (LF) 8 hat seinen Aufgabenschwerpunkt im Bereich Wasserversorgung. Um eine Wasserförderung über Lange Wegstrecken aufbauen zu können wird zusätzlich ein Anhänger mit 17-20 B-Schlauchlängen mitgeführt. Bei Verkehrsunfällen wird es hauptsachlich zur rückwärtigen Einsatzstellenabsicherung eingesetzt.  Für die Wasserrettung führt es ein Schlauchboot mit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beladung linke SeiteBeladung rechte Seite

 

 

 

 

 

 

Beladung linke SeiteBeladung rechte Seite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

G4

G3

 

 

 

 

 

 

 

GR

lf8li_kl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

← Zurück zur Fahrzeugübersicht

 

 


 

 


Aufgaben:

Wasserversorgung

Brandbekämpfung

Absperrung des Einsatzortes

Wasserrettung (Schlauchboot)

Technische Ausrüstung:

Verkehrsleitzubehör

4 Atemschutzgeräte

Brechwerkzeuge

Motorkettensäge mit Schutzkleidung

Umlenkrolle und Mehrzweckzug (Greif)

1x Pulverlöscher 12 kg

4-teilige Steckleiter

Notstromaggregat (2kVA)

5 A-Saugschläuche

Werkzeugkoffer

2 Staubretter

Tragkraftspritze TS 8/8

Schlauchboot inkl. Automatikwesten

Technische Daten:

Fabrikat: Iveco

Aufbau: Eurofire

amtl. Kennzeichen: OS IM-112

Leistung: 110 kw

Fahrgestell: Margirus

zul. Ges.-Gewicht: 7.495 kg

Hubraum: 3.920 ccm³

Baujahr: 2001

Besatzung 1:8

 
GraphikBureau

© 2002-2018 Freiwillige Feuerwehr Belm

Seitenaufrufe : 2200652
Follow us on Twitter