Neuer stellv. Gemeindebrandmeister in Belm
Montag, 05. Oktober 2009 um 12:01 Uhr

30.09.2009

Am Donnerstag feierte Rolf Fangmeier seinen 62. Geburtstag. Für jeden Feuerwehrmann ein Tag, der einen neuen Abschnitt im „Feuerwehrleben" bedeutet. Der Schritt vom aktiven in den passiven Dienst fällt keinem leicht und wenn dann noch so viele Führungsjahre wie bei Rolf Fangmeier dazu kommen ist es besonders schwer. 37 Jahre aktiver Dienst (Fast 25 in Belm zuvor einige Jahre bei der Feuerwehr Schinkel), 20 Jahre Kommando, 12 Jahre als stellv. Gemeindebrandmeister in Belm unzählige Stunden, die rund um die Feuerwehr abgearbeitet wurden. Ob Einsatz, Übungsdienst, Ausbildung oder andere Veranstaltungen - Rolf Fangmeier war überall mit viel Engagement und vor allem Freude am Feuerwehrdienst dabei. Auch sein immer offenes Ohr, besonders für die jungen Kameraden, brachte ihm viele Sympathien ein.

 

 

Am letzten Mittwoch nun war es aber an der Zeit die Verantwortung weiterzugeben. Im Belmer Rathaus erhielt Oliver Weiland vom Belmer Bürgermeister Wellmann seine offizielle Ernennungsurkunde zum neuen Stellv. Gemeindebrandmeister überreicht. In diesem Zusammenhang wurde Rolf Fangmeier für seine langjährige Arbeit gedankt.

Am Donnerstagabend machten sich die Kameraden der Freiw. Feuerwehr Belm mit den Einsatzfahrzeugen auf den Weg, um Ihren nun alten Stellvertreter von zu Hause abzuholen. Im Belmer Feuerwehrhaus folgte eine Dankesrede von Gemeindebrandmeister Aloys Wilker und bewegenden Abschiedsworte von Rolf Fangmeier. Anschließend wurde ein geselliger Abend mit Essen und Trinken im Feuerwehrhaus verbracht.

Der neue stellv. Gemeindebrandmeister Oliver Weiland betonte in seinen ersten Worten an die Mannschaft, dass er sich auf die neue Aufgabe freue und hoffe das die Zusammenarbeit mit ihm genauso gut verlaufe wie es die Jahre davor mit Rolf Fangmeier der Fall war.

 
GraphikBureau

© 2002-2015 Freiwillige Feuerwehr Belm

Seitenaufrufe : 2088786
Follow us on Twitter